HomeBlog

Im Oktober habe ich das Depot umgebaut

Ich habe mich entschieden mein Depot im Oktober umzubauen. Wieso und wie? Das will ich euch gerne erläutern.

Depotumbau

Wieso baue ich mein Depot um?

Aber wieso baue ich überhaupt mein Depot um? Ich habe mich lange mit dem Thema beschäftigt und ich merke von Jahr zu Jahr, das ich länger aktiv an der Börse bin, dass ich nach Vereinfachung strebe. Es ist verrückt aber in den ersten zwei Börsenjahren kann ich rückblickend sagen, scheine ich immer den anstrengendsten Weg gesucht zu haben Rendite zu machen. Begonnen habe ich nämlich mit Trading.

Ob das nun eine gute Schule war oder nicht lässt sich schwierig sagen. Es hat mir nachhaltig sicherlich nicht geschadet und ich konnte viel Erfahrung sammeln. Natürlich habe ich mit der Erfahrung auch Lehrgeld gezahlt. Irgendwann habe ich begonnen meine Gewinne in langfristige Investitionen umzuschichten. Der Anteil von Investments und Trading verschob sich immer mehr und mehr bis ich letztlich bei einem Verhältnis von 75 % zu max. 25 % angelangt bin.

Wie die meisten habe auch ich geglaubt die richtig dicke Rendite kann man nur beim Trading machen. Leider aber auch die richtig dicken Verluste. Am Ende des Tages muss ich auch persönlich feststellen, dass die langfristige Anlage in Aktien die bessere Rendite bringt. Zumindest ist es bei mir so. Mit dem Trading welches ich nur in ganz besonderen Fällen und Marktsituationen mache schaffe ich es meistens eine Art Renditeboost ins Depot zu bringen. Mehrheitlich bin ich aber langfristig orientiert.

Natürlich ist auch mein Depot über die Jahre gewachsen und mit den Änderungen in der Investmentstrategie auch die Art der Aktien. Bisher war ich auch sehr stark in Einzelwerte investiert und habe meine ETFs und Aktiensparpläne in REITs und ein paar wenige Basisinvestments nebenbei aufgebaut.

Meine Einzelaktien waren aber zumeist Qualitätswerte mit wenig Kurspotenzial aber solide Dividenden. Für mich macht das am Ende des Tages keinen Sinn.

Wie habe ich mein Depot umgebaut?

Die Marktrendite kann ich einfach und kontinuierlich durch das Besparen von ETFs erzielen. Abgerundet wird dies durch ein paar Sparpläne in REITs, um auch den Immobiliensektor abzudecken.

Des Weiteren bespare ich 4 Werte die ich als absolutes Basisinvestment sehe. Ich sehe diese 4 Unternehmen derzeit unangreifbar und alle haben einen tiefen Burggraben. Ein Ende des Wachstums ist derzeit nicht ersichtlich aber Einstiegsmöglichkeiten sind rar. Deswegen habe ich mich für Sparpläne bei den 4 Unternehmen entschieden. Hierbei handelt es sich um die Klassiker Amazon, Alphabet, Apple und Facebook. 

Habe ich denn nun noch Einzelaktien?

Aber selbstverständlich. Nur bin ich weg von dem Quality Gedanken und sehe die Einzelaktien eher als Spekulation in die Zukunft. Ich kaufe nur Einzelwerte, um bestimmte Zukunftstrends abzubilden und spekuliere darauf das einige oder am besten alle diese Trends sich durchsetzen und der eine oder andere Verzehnfacher dabei ist.

Welche Einzelaktien habe ich im Depot?

Ich habe mein Depot also im Oktober in so fern umgebaut, dass nur noch die unten stehenden Unternehmen im Depot verbleiben welche aus meiner Sicht einige der möglichen Trends der Zukunft abbilden.

UnternehmenTrend
AppenKI
Enphase EnergyEnergie
Monster BeverageKonsumgüter
MOWIFischzucht
Take-Two InteractiveGaming
Waste ManagementRecycling
SAPSoftware
TwitterSocial Media
2G EnergyWasserstoff
IntelChips
TUITouristik
Samsung SDIBatteriespeicher
MicrosoftOffice Software

Fazit

Das Depot aus Einzelwerten ist wie beschrieben eine Spekulation in zukünftige Trends. Entsprechend niedrig fällt der Anteil meines investierten Kapitals auf diese Aktien aus. Der Schwerpunkt liegt in den 3 ETFs die den MSCI World, Emerging Markets und Small Caps World abbilden. Maximal 25 % des investierten Kapitals fließen in die Einzelwerte aber auch hier kaufe ich regelmäßig. Ein anderer Teil geht monatlich in die Aktien Sparpläne und REITs. Ich fühle mich mit dieser Aufteilung sehr wohl und meine nun den idealen Mix gefunden zu haben. Wie hast du dein Depot aufgeteilt? Ich freue mich auf dein Feedback.

Kapitalistische Grüße

Dirk

 

 

 

Kommentare

0

    Infoletter

    Kein Spam!
    Keine Werbung!
    ANMELDEN
    Du bekommst nur eine Mail bei neuen Artikeln oder brandheißen News vom Renditehai
    close-link

    ACHTUNG

    Die neusten Finanzthemen in Deiner Inbox. Kein Spam! Keine Werbung!
    Anmelden
    close-link
    Abonniere den Infoletter und hole Dir KOSTENLOS die Finanznews vom Renditehai in Dein Postfach
    Anmelden
    close-image